Loading color scheme

Achtsame Begleitung der Kinder bei der Wiedereingewöhnung

Beitrag von renata.tukac
Zugriffe: 395

Die neue „Normalität“ fängt langsam an, sie wird begleitet von Hygienevorschriften, die den bisherigen Alltag verändern: Kinder sind nicht mehr in ihren gewohnten Gruppen, die Geschwister, die vorher vielleicht in einer anderen Gruppe waren, sind nun auch in der gleichen Gruppe, Freunde sind vielleicht in einer anderen Gruppe, da dies aus organisatorischen Gründen, die auch mit Gründen im Hinblick auf den Infektionsschutz zusammenhängen, notwendig ist, uvw.

Weiterlesen...

Achtsamkeit in Zeiten von Corona (Wie) Geht das?

Beitrag von renata.tukac
Zugriffe: 336

Es passiert viel: Viele Informationen prasseln von verschiedenen Seiten auf einen ein, gefühlt ändert sich jeden Tag etwas und ob und wann es so etwas wie „Normalität“ wieder gibt ist fraglich. Gerade als Kita-Leitung habe ich aktuell das Gefühl, langfristige Planung, wie ich es sonst kenne, ist gerade nicht möglich, da es morgen schon wieder anders sein kann.

Weiterlesen...

Zurück zur neuen Normalität?

Beitrag von renata.tukac
Zugriffe: 321

Ab dem 25.05.2020 wird es nun für Kindertageseinrichtungen mit der erweiterten Betreuung wieder richtig losgehen und viele Kinder dürfen wieder in ihren Kindergarten kommen. Vorher waren evtl. „nur“ wenige Kinder im Haus. Aber was bedeutet das für die Kinder nach ca. 10 Wochen, in denen sie ihre Einrichtung, ihre Erzieher*innen nicht gesehen haben, nicht ihren Krippen-/Kindergarten-/Hort-Alltag von Montag bis Freitag hatten?

Weiterlesen...

Wann gibt es FenKid®-Kurse?

Beitrag von renata.tukac
Zugriffe: 342

Die aktuelle Situation ist „ver-rückt“, außergewöhnlich und herausfordernd. Gerne würde ich meine Planung zu den FenKid®-Kursen vertiefen und hier endlich mitteilen, wann der nächste Kurs startet.

Weiterlesen...

Kooperationen und Vernetzungen als Bereicherung

Beitrag von renata.tukac
Zugriffe: 276

Kooperationen begleiten mich sowohl als freiberufliche Referentin wie auch als Kita-Leitung. Ohne das Zusammenarbeiten verschiedener Stellen ist qualitativ hochwertiges Arbeiten, das geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung und Dialogen, in meinen Augen nicht möglich.

Weiterlesen...